VITAL DEVELOPMENT® – VITALDANZA®

Zu Beginn meine persönliche Erfahrung

Patricia und Marcelo (die Begründer von Vital Development®) kenne ich bereits seit einigen Jahren. Ich habe sie oft als Übersetzerin bei ihren Workshops in Deutschland begleitet und hatte dabei immer wieder neue Gelegenheiten, VitalDanza® selbst zu erfahren. Das war teilweise sehr bewegend und spannend, weil ich spürte, dass sich für mich hier noch einmal neue Türen öffneten. Vital Development® als Weg der Selbsterfahrung erreicht tief verborgene Teile von mir. „Hier geht’s echt ums Eingemachte!“ – damit meine ich: Hier habe ich die Möglichkeit, alles in mir anzuschauen; Ur-Altes darf sich zeigen und nach und nach auflösen, wundervoll Neues darf mehr und mehr in mir einen Raum finden. Das fühlt sich so an, als würden meine Zellen neu programmiert werden, und gleichzeitig erlaube ich mir immer mehr die zu sein, die ich entdecke.

Eine Erfahrung, die manchmal unbeschreiblich ist…!

Definition

VitalDanza® ist eine auf vielen Ebenen tief berührende Form von Tanz und Bewegung; eine einzigartige und ganzheitliche Methode, die stark transformierend wirken und ein Weg zur persönlichen Weiterentwicklung bedeuten kann. Die Begründer Patricia Martello und ihr Mann Marcelo Di Matteo haben in vielen Jahren der gemeinsamen Arbeit VitalDanza® ins Leben gerufen. Patricia und Marcelo leben in London und wirken von dort aus weltweit. Beide sind u.a. eingetragene Mitglieder im Britischen Register für Alternativmedizin.

Das System Vital Development® ist aus der Erkenntnis heraus entstanden, dass im Menschen ein tiefes Bedürfnis besteht, die eigene kreative Energie in ein neues vitales Bewusstsein hineinfließen und sich entfalten zu lassen; Jahrzehnte lange Erfahrung, intensives Forschen und die Beschäftigung mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen bilden die Grundlagen von Vital Development®/VitalDanza® .

Die beruflichen Erfahrungen von Patricia und Marcelo umfassen u.a. auch die Beschäftigung mit sozialen Themen und besonderen Gruppen wie z.B. Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen, Senioren, Paare, Menschen mit Krebs, Burnout oder Depressionen,…

Vital Development® ist, um es mit Patricias Worten zu sagen: … eine Einweihung in eine neue Welt, in der wir es alle verdient haben, in Frieden und Freiheit und einem glücklichen und gesunden Alltag zu leben. Dies ist eine Zeit der Eroberung; eine Zeit, dem zu folgen, wozu wir bestimmt sind: unserer eigenen puren Lebendigkeit.“

Ziele von VitalDanza®

  • Sich selbst immer mehr als integrierter Teil der eigenen Umwelt spüren
  • Einbeziehung von Gesundheit und Spiritualität als Teil des eigenen Lebens
  • Ausdruck von Vitalität
  • Erleben von Sinnlichkeit
  • Sich zu erlauben, im Leben Liebe zu fühlen, zu genießen und zu leben

Mögliche Wirkungen von VitalDanza®

  • Lösung von Blockaden bei persönlichen oder familiären Themen und Konflikten
  • Erfahrung von tiefer innerer Lebensfreude und innerem Gleichgewicht
  • Persönliche Weiterentwicklung und inneres Wachstum
  • Aufbau eines tiefen Vertrauens in das Leben
  • Entwicklung eines starken Gefühls für Gemeinschaft

„… mich öffnen, bewusst zu mir und anderen hinspüren, mich ausdrücken in der Bewegung, eine schöne Möglichkeit.
Das andere, was mich jedesmal sehr berührt, ist, dass ich dich sehr authentisch erlebe; es hilft/ erlaubt mir, mich zu öffnen, mich zu zeigen.
Und die (von dir ausgewählte ) Musik erreicht mich in einer Tiefe, an die ich im Alltag schwer komme. Ich weiß nicht, ob ich mich im Laufe des Tanzens oder insgesamt von außen spürbar verändere, aber ich erlebe mich während dieser Tanz-Zeit als fließender, lebendiger, auf mich und die Begegnung mit anderen fokussiert und genieße das jedesmal sehr“ (J.S.)

„…das erste Mal als ich das Tanzen ausprobiert habe fühlte ich mich wie ein emotionaler Krüppel ! Alle weiteren Male wurde es für mich immer besser und siehe da ich fühlte mich angenommen! Denn das Angenommen sein ist für mich ein schweres Thema. Und wenn ich tanze fühle ich mich frei und als etwas ganz Besonderes! Auch als wir den Phönix getanzt haben war ein sehr ergreifendes Erlebnis für mich, ich möchte es nicht missen.“ (A.W.)